RAPAX gewinnt Good Design Award 2023

22. January 2024
BHS-Sonthofen hat für den RAPAX Ende Dezember den international renommierten „Good Design Award“ in der Kategorie „Industrial“ gewonnen. Das intelligente Design des leistungsstarken Vorzerreißers, das in Zusammenarbeit mit dem Industriedesign-Unternehmen DT Design Tech entstand, hat die Jury überzeugt. Der Good Design Award gilt als der weltweit älteste Designpreis.

Mit dem 2021 auf den Markt gekommenen RAPAX verbindet BHS-Sonthofen Design und Funktion und hebt die Vorzerkleinerung auf ein neues Level. Die Maschine ist universell einsetzbar und eignet sich in ihren unterschiedlichen Ausführungen zur Aufbereitung von Metallfraktionen, Gewerbe- und Industriemüll sowie zur Verarbeitung von Bauschutt.

Die Entwicklung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit DT Design Tech aus Ammerbruch – mit weit über 200 Design Awards eins der erfolgreichsten Industriedesign-Unternehmen der Welt. Ziel war vor allem, mit funktionalen Design-Elementen die Maschine widerstandsfähiger und wartungsfreundlicher zu machen. In dem intelligenten Design der Maschine spiegeln sich die Robustheit, Effizienz und Leistungsfähigkeit des Vorzerreißers. DT Design Tech reichte den RAPAX beim Good Design Award 2023 ein.

Den Preis vergibt das Chicago Athenaeum, Museum für Architektur und Design seit 1950. Er ist weltweit der älteste Designpreis und wurde von den Architekten Eero Saarinen, Ray und Charles Eames und MoMa-Kurator Edgar Kaufmann Jr. ins Leben gerufen. Seitdem ist der Award ein international renommiertes Markenzeichen für innovative Gestaltung.