Große Zerkleinerungswirkung erzielen

Prallbrecher & Prallmühle

PB & PM

Prallbrecher & Prallmühle (PB & PM)

Die Prallbrecher und Prallmühlen (HSI) sind eine universelle und zugleich wirtschaftliche Lösung. Mit dem Prallbrecher werden sowohl in der ersten als auch in der zweiten Stufe sehr hohe Zerkleinerungsgrade erreicht. Hierbei entsteht bereits eine breite Palette an verkaufsfähigen, kubischen Endprodukten. Zur Herstellung von feinerem Korn kann der Prallbrecher durch ein höheres Maschinenunterteil und eine zusätzliche Mahlbahn zur Prallmühle umgerüstet werden. Mit dieser flexiblen Lösung profitieren Sie von exzellenten Zerkleinerungsergebnissen und können jederzeit auf sich verändernde Aufgabenstellungen reagieren.

Vorteile auf einen Blick:

  • Hohe Zerkleinerungsleistung
  • Leistungsstarke Rotoren und robuste Prallplatten
  • Große Einlauföffnung und schneller Schlagleistenwechsel
  • Wartungsfreundliche Konstruktion
  • Optimierte Verschleißteile

Leistungsstarke Rotoren

Abhängigkeit der Aufgabenstellung stehen diverse Rotorvarianten zur Verfügung. Die BHS Rotoren zeichnen sich durch ihre robuste Schweißkonstruktion aus. Alle verschleißbelasteten Flächen sind mit schnell auswechselbaren Verschleißteilen bestückt. Der Schlagleistenwechsel erfolgt von oben, wobei die Schlagleisten durch ihre patentierte Halterung leicht zu demontieren sind.

Robuste Prallplatten

Je nach Aufgabenstellung bestehen die Prallplatten aus einem robusten Guss-Monoblock oder einer geschweißten Stahlkonstruktion mit austauschbaren Verschleißelementen. Die Prallplatten sind auch bei gröberen Aufgabestücken unempfindlich und lassen sich optimal für die jeweilige Zerkleinerungsaufgabe einstellen. Die Abstützung der Prallplatten erfolgt durch langlebige, wartungsfreie Federelemente.

Große Einlauföffnung

Bezogen auf die Baugröße der Maschine haben BHS Prallbrecher und Prallmühlen eine sehr große Einlauföffnung. Damit werden Materialstaus vermieden und der Prallraum kann auch bei maximaler Aufgabekörnung optimal genutzt werden. Dies ermöglicht hohe Durchsatzleistungen und ein sehr gutes Zerkleinerungsergebnis.

Wartungsfreundliche Konstruktion

Die BHS Maschinen zeichnen sich durch ihre langlebige Konstruktion und kompakte Bauweise aus. Das doppelt teilbare Gehäuse ermöglicht den leichten Zugang bei Wartungsarbeiten, selbst bei beengten Platzverhältnissen.

Optimierte Verschleißteile

Der Großteil der Prallkammerauskleidung besteht aus formgleichen Elementen, was die Vorratshaltung reduziert. Zudem lassen sich die Teile leicht austauschen.

Prallraum

Flexible Lösung für jede Zerkleinerungsaufgabe

Guss-Monoblock 

  • Prallbrecher mit Prallplatten als Guss-Monoblock, die um 180° wendbar sind
  • Geeignet für Kalkstein oder ähnliche Gesteinsarten sowie für Betonrecycling

Guss-Monoblock mit Verschleißleisten

  • Prallbrecher mit Prallplatten als Guss-Monoblock mit eingeschraubten Verschleißleisten aus Hartguss
  • Geeignet für mittelharte Gesteine

Schweißkonstruktion mit Verschleißelementen

  • Prallbrecher mit Prallplatten als Schweißkonstruktion mit aufgeschraubten Verschleißelementen aus Hartguss
  • Besonders geeignet für stärker schleißende Gesteinsarten

Prallmühle mit zusätzlicher Mahlbahn

  • Zusätzliche Mahlbahn unterhalb der Rotorachse dient zur Vergrößerung des Zerkleinerungsverhältnisses, Verbesserung der Kornform und Erhöhung der Bruchflächigkeit
  • Alternative Prallplatten (wie oben ausgeführt) in Abhängigkeit der Gesteinsart

Schlagleistenwechsel

Wechsel der Schlagleisten

Je nach Aufgabenstellung bestehen die Schlagleisten aus Mangan- oder Chromhartguss. Diese sind über ein patentiertes Haltesystem befestigt. Dadurch lassen sich die Schlagleisten problemlos lösen, beidseitig nutzen und zudem unkompliziert auswechseln. Dieses einfache Haltesystem spart Kraftaufwand und Zeit.

1. Der Rotor wird zunächst arretiert [1] und die Schlagleiste anschließend an eine Traverse eingehängt [2]. Nach dem seitlichen Herausziehen der Halteleiste [3] lässt sich die Schlagleiste nach oben heben.

2. Die Schlagleiste hängt außermittig an einer Traverse. Durch Anheben der Traverse [1] lässt sich die Schlagleiste wenden [2].

3. Die Schlagleiste dreht sich automatisch in die neue Position [1].

4. Nun kann die Schlagleiste abgesenkt [1] und die Halteleiste wieder eingesetzt werden [2]. Anschließend wird die Rotorarretierung gelöst [3].

Spaltweitenverstellung

Verstellen der Spaltweite

Die Spaltweitenverstellung kann über drei Systeme erfolgen:

  • mechanisch: über ein leichtgängiges Gewinde
  • halbautomatisch: per Knopfdruck mittels Hydraulikzylinder oder Hydraulikmotor
  • vollautomatisch: über einen Hydraulikzylinder in Verbindung mit einer hydraulischen Überlastsicherung. Die Spaltweite wird mittels einer elektronischen Steuerung eingestellt und überwacht.

Technische Daten

Leistungsangaben
TypRotorAnzahl der SchlagleistenAufgabekörnung 1)  (max.)Antriebsleistung 2)Durchsatz 3) (max.)
DurchmesserBreite
Prallbrecher
PB 0806800 mm620 mm2 (optional 3)400 mm37 - 55 kW50 t/h
PB 0810800 mm1.030 mm2 (optional 3)400 mm55 - 90 kW90 t/h
PB 10101.000 mm1.030 mm3600 mm90 - 132 kW135 t/h
PB 10131.000 mm1.280 mm3600 mm132 - 160 kW160 t/h
Prallmühle
PM 0806800 mm620 mm2250 mm37 - 55 kW40 t/h
PM 0810800 mm1.030 mm2250 mm55 - 90 kW70 t/h
PM 10101.000 mm1.030 mm3300 mm90 - 132 kW100 t/h
PM 10131.000 mm1.280 mm3300 mm132 - 160 kW120 t/h


1) Maximale Kantenlänge in mm.
2)  Leistungsdaten für andere Ausführungen auf Anfrage.
3) Abhängig von der Gesteinsart, der Rotorumfangsgeschwindigkeit und dem Anteil Größtkorn in der Sieblinie.

Alle genannten Daten entsprechen der Standardausführung. Technische Daten für kundenspezifische Ausführungen können von den angegebenen Daten abweichen. Alle technischen Daten unterliegen der Entwicklung. Jederzeitige Änderungen vorbehalten.

Abmessungen & Gewichte
TypAufgabeöffnungAuslaufflanschTransportmaßeGewicht 4)
ABCDXYZ
Prallbrecher
PB 0806640 mm650 mm1.775 mm1.120 mm2.130 mm1.590 mm1.900 mm4.200 kg
PB 0810640 mm1.070 mm1.775 mm1.540 mm2.130 mm2.150 mm1.900 mm5.300 kg
PB 1010800 mm1.060 mm2.250 mm1.540 mm2.820 mm2.180 mm2.380 mm10.500 kg
PB 1013800 mm1.330 mm2.250 mm1.810 mm2.820 mm2.450 mm2.380 mm11.500 kg
Prallmühlen
PM 0806640 mm650 mm1.775 mm1.120 mm2.130 mm1.590 mm2.120 mm4.600 kg 
PM 0810640 mm1.070 mm1.775 mm1.540 mm2.130 mm2.150 mm2.120 mm6.100 kg 
PM 1010800 mm1.060 mm2.250 mm1.540 mm2.820 mm2.180 mm2.710 mm13.600 kg 
PM 1013800 mm1.330 mm2.250 mm1.810 mm2.820 mm2.450 mm2.710 mm15.000 kg


4) Gewichtsangabe für Standardausführung ohne Zubehör.

Lösungen

Versuche schaffen Gewissheit

Welcher Brecher ist für Ihre Anwendung der Richtige? Überlassen Sie nichts dem Zufall. Vertrauen Sie unserer Verfahrensberatung. Unsere Experten führen gemeinsam mit Ihnen Versuche mit Ihrem Material durch und erarbeiten eine maßgeschneiderte Lösung.
Prospekt "Prallbrecher & Prallmühle (PB & PM)"
Übersichtbroschüre "Mischen & Zerkleinern"
Alle anzeigen

INTERMAT India 2024

26.09. - 28.09.2024 | Mumbai (Indien)
Stand B50

SIM 2024

02.10. - 04.10.2024 | Dijon (Frankreich)

bauma CHINA 2024

26.11. - 29.11.2024 | Shanghai (China)

bauma CONEXPO INDIA 2024

11.12. - 14.12.2024 | Gurgaon/New Delhi (Indien)

Weltweit zufriedene Kunden

Weltweite Vertriebskontakte

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort. Wir sind weltweit für Sie da.

Weltweite Vertriebskontakte

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort. Wir sind weltweit für Sie da.