Erfolgsgeschichten

Branche

Kontinent

Zurücksetzen

Long-Life Servicevertrag für hohe Maschinenverfügbarkeit bei Recyclingunternehmen in Österreich

April 2022
Verschleißteile, die nicht vom Maschinenhersteller stammen, versprechen oft eine kostengünstigere Alternative zu den Original-Ersatzteilen, bergen aber auf Dauer Risiken für einen reibungslosen Produktionsablauf. Häufig sind die Ersatzteile dem Original nicht nur in der Qualität, sondern auch hinsichtlich Service, Wartung und Verfügbarkeit unterlegen. Die METRAN Rohstoff-Aufbereitungs GmbH entschied sich daher 2022 für einen BHS LONG-LIFE Servicevertrag für ihre zwei Rotorprallmühlen vom Typ RPMV 1113.

Energie aus Abfällen: BHS Universal-Shredder im Einsatz in Rumänien

März 2022
Rest- und Abfallstoffe nachhaltig zu nutzen, ist für viele industrielle Prozesse wirtschaftlich und ökologisch inzwischen Standard. In Rumänien interessierte sich der in Deutschland ansässige Betonhersteller HeidelbergCement daher für Ersatzbrennstoffe (EBS) aus Haushaltsabfällen. Das Unternehmen wandte sich an den lokalen Abfallentsorger Pacos, wo seit kurzem ein Universal-Shredder (Typ NGU) von BHS-Sonthofen EBS-Fraktionen produziert. Die Implementierung der Anlage am Standort Băicoi verlief schnell und unkompliziert – dank der Unterstützung von BHS-Sonthofen und seinem lokalen Partner CTE Solution.

Kein Wasser notwendig: Mit dem BHS Biogrinder Abfall in Energie verwandeln

Februar 2022
Grüne Energie ist nicht gleich grüne Energie: Das indische Unternehmen Mithras Green Technology nutzt den Biogrinder vom Typ RBG 08 von BHS-Sonthofen, um aus organischen Haushaltsabfällen nachhaltige Energielösungen herzustellen. Damit spart das Unternehmen nicht nur wertvolle Ressourcen, sondern auch eine Menge Zeit.

BHS-Technik im Einsatz bei neuartigem HALOSEP Recyclingprozess

Februar 2022
Mindestens 50 Prozent der Haushaltsabfälle verwerten und den Rest als Energieressource in Müllverbrennungsanlagen nutzen – das ist aktuelles Ziel der EU. Bei der Müllverbrennung entsteht jedoch Asche: mit Salzen und Schwermetallen belasteter Sondermüll, der auf speziellen Deponien entsorgt werden muss, was mit langen Transportwegen und hohen Kosten verbunden ist. Beim dänischen Kraftwerksbetreiber Vestforbraending ist mit der vom schwedischen Konzern Stena Recycling entwickelten und patentierten HALOSEP Technologie eine Prozesslösung im Einsatz, die es ermöglicht, Asche als normalen Abfall zu entsorgen. In diesem von der europäischen Union geförderten Projekt kommt BHS-Technologie in gleich zwei Schritten zum Einsatz.

Umweltfreundlicher Torfersatz: Biogrinder bereitet Kompost effizient auf

Februar 2021
Bei der Herstellung von Torfersatz kommt der Biogrinder von BHS-Sonthofen bei einer Genossenschaft in Norddeutschland erfolgreich zur Anwendung. Realisiert wurde eine mobile Anlage inklusive Steuerung von BHS Control Systems, die effektiv Kompostüberschüsse zerfasert und so eine Substanz liefert, die sich als umweltfreundlicher Torfersatz eignet. Beispielsweise wird das Produkt bei der Herstellung von Blumenerde zugemischt, um so den Torfanteil zu senken.

Auf die Reinheit kommt es an: Hochwertiges Aluminiumkonzentrat aus Müllverbrennungsasche

Februar 2021
Seit Juni 2019 ist bei dem französichen Unternehmen Norval eine Prallmühle (PM) von BHS-Sonthofen zur Aluminiumaufbereitung beim finalen Prozessschritt sehr erfolgreich im Einsatz. Die robuste Maschine befreit die vorsortierte Aluminiumfraktion aus der Müllverbrennung von unerwünschten Anhaftungen und sorgt so für eine zuverlässig hohe Qualität beim gewonnenen Aluminiumkonzentrat.