Fachbeiträge in den Medien

Technische Nachhilfe für die Deckung des Sandbedarfs

September 2020
Sand muss bestimmte definierte Eigenschaften aufweisen, um für die Baustoffproduktion geeignet zu sein. Erfüllt natürlich vorkommender Sand diese Anforderungen nicht, oder sollen Überschusskörnungen zu nutzbaren Fraktionen aufbereitet werden, gibt es technische Möglichkeiten der bedarfsgerechten Herstellung von gefragten Sandfraktionen. Dabei bewähren sich bei verschiedenen Ausgangsmaterialien in der entscheidenden Veredelungsstufe spezielle Brechertypen von BHS-Sonthofen. Sie bringen die Körnung in die Idealform und sichern so eine gleichbleibend hohe Qualität, was anhand von zwei Beispielen verdeutlicht wird.
GP GesteinsPerspektiven, 06/2020

Mischer mischt Beton für Fundamente von 1.100 Windkraftanlagen

September 2020
Beton für mehr als 1.100 Windkraftanlagen zu mischen, ist keine leichte Aufgabe. Tecwill Oy, ein finnischer Experte für Betonmischanlagen, vertraut dabei auf einen Doppelwellen-Chargenmischer von BHS-Sonthofen. Der Mischer produziert 4 m³ Faserbeton pro Charge und macht es möglich, Fundamente von bis zu drei Anlagen am Tag zu gießen. Tecwill und sein Kunde schätzen besonders die Zuverlässigkeit und Effizienz des zeit- und kostensparenden Mischprinzips.
BWI - BetonWerk International, 05/2020

Turning Hard Rock into Premium Sand

September 2020
BHS-Sonthofen RPM 1513 impact mill benefits Indian sand manufacturer, whilst two RSMX centrifugal crushers help Stevin Rock create high-quality concrete sands.
Quarry Management, 09/2020

Beton von Tecwill Oy für den größten Windpark Europas

August 2020
Beton für mehr als 1.100 Windmühlen in Europas größtem Windpark zu mischen, ist keine leichte Aufgabe. Deshalb vertraut Tecwill Oy, ein finnischer Experte für Betonmischanlagen, auf einen Doppelwellen-Chargenmischer von BHS-Sonthofen. Der Mischer produziert 4 m³ Faserbeton pro Charge und macht es möglich, bis zu drei Windmühlenfundamente am Tag zu betonieren. Tecwill und sein Kunde schätzen besonders die Zuverlässigkeit und Effizienz des zeit- und kostensparenden Mischprinzips.
BFT INTERNATIONAL, 08/2020

Beton für den größten Windpark Europas

August 2020
Beton für mehr als 1.100 Windmühlen in Europas größtem Windpark zu mischen, ist keine leichte Aufgabe. Deshalb vertraut Tecwill Oy, ein finnischer Experte für Betonmischanlagen, auf einen Doppelwellen-Chargenmischer von BHS-Sonthofen. Der Mischer produziert 4 m³ Faserbeton pro Charge und macht es möglich, bis zu drei Windmühlenfundamente am Tag zu gießen. Tecwill und sein Kunde schätzen besonders die Zuverlässigkeit und Effizienz des zeit- und kostensparenden Mischprinzips.
Beton- und Stahlbetonbau, 8/2020

Eine Marke für sich

August 2020
Der Sandhersteller Kasprs Build Mate hat Mitte 2019 eine neue Anlage zur Aufbereitung von Überschusskörnungen in Pune/Indien eingeweiht. Herzstück ist die Rotorprallmühle von BHS-Sonthofen, die im Gegensatz zu konventionellen VSI-Rotorbrechern auch feines Korn weiter zerkleinert. Kasprs kann so die Überschusskörnungen anderer Unternehmen nutzen, um daraus hochwertigen Sand für Putz und Trockenmörtel für die Bauindustrie herzustellen. Eine hohe Wirtschaftlichkeit geht hier Hand in Hand mit der Schonung natürlicher Sandreserven.
AT MINERAL PROCESSING, 07-08/2020