Erfolgsgeschichten

Branche

Kontinent

Zurücksetzen

Doppelwellen-Chargenmischer im Einsatz bei Tesla Gigafactory in Grünheide

September 2020
Auf Deutschlands imposantester Baustelle im brandenburgischen Grünheide baut das US-amerikanische Unternehmen Tesla seine neuste Gigafabrik für E-Autos. Das milliardenschwere Projekt soll in Rekordzeit fertiggestellt werden, die ersten Elektroautos bereits im Sommer 2021 vom Band rollen. Der Bau dieser Riesenfabrik verschlingt Unmengen an Beton – um die benötigte Menge zu gewährleisten, verlassen sich die beteiligten Anlagenbetreiber auch auf Hochleistungsmischer von BHS-Sonthofen. Doch was, wenn für diese Mischer ein Ersatzteil benötigt wird? In diesem Fall zählt jede Sekunde.

Doppelwellen-Chargenmischer für das erste Offshore-Windenergieprojekt Vietnams

August 2020
Die Windkraftanlage der Provinz Bac Liêu in Vietnam ist das erste große Windenergieprojekt Asiens an der Küste. Seit 2013 ist die Anlage in Betrieb und wird kontinuierlich ausgebaut. In der aktuell dritten Ausbauphase werden 71 Turbinen aufgestellt. Die Herausforderung bei diesem Projekt liegt buchstäblich auf dem Meeresgrund: Die Zementuntergründe für die Windturbinen lassen sich nicht einfach an Land herstellen und dann ins Meer setzen. Stattdessen müssen sie mit Hilfe einer schwimmenden Plattform direkt in den Boden gegossen werden. Dafür wurde auf einem Lastkahn eine Betonanlage installiert. Herzstück sind zwei Doppelwellen-Chargenmischer von BHS.

Qualität und Zuverlässigkeit aus einer Hand: Grange Quarry verlässt sich auf BHS-Sonthofen Doppelwellen-Chargenmischer für Crossdykes-Windpark-Turbinensockel

August 2020
In einem ländlichen und isolierten Gebiet in der Nähe von Eskaldemuir in Schottland liefert Grange Quarry Ltd. im Auftrag eines schottischen Energieversorgers Beton für eine Windfarm mit zehn Turbinen. Die mobile Anlage hierfür stellt RSD Concrete. Die Herausforderung: Grange Quarry benötigte für die Betonsockel große Mengen Beton in sehr kurzer Zeit. Um eine hohe Gießgeschwindigkeit und einen schnellen Umschlag zu gewährleisten, verließ sich Grange Quarry auf einen Doppelwellen-Chargenmischer von BHS-Sonthofen.

DKXS mischt Beton für Tunnelsegmente des Grand Paris Express

Juli 2020
Es ist Europas größtes Nahverkehrs- und Infrastrukturprojekt: der Bau des Schienennetzes für den Grand Paris Express. Etwa 75 Prozent der 200 Kilometer langen Strecke werden unterirdisch verlaufen. EMCI hat ein neues Betonwerk gebaut, in dem ein DKXS 3.0 den Faserbeton für die Tunnelsegmente mischt.

Beton für 700.000 Quadratmeter Damm

Juli 2020
Seit 1932 bewahrt der Abschlussdamm zwischen Wattenmeer und Ijsselmeer große Teile der Niederlande vor Überschwemmungen. Bedingt durch permanente Umwelteinflüsse ist das Bauwerk mittlerweile renovierungs- und modernisierungsbedürftig. Mit Betonblöcken soll in einem mehrjährigen Projekt die Stabilität des Damms erhöht werden: Auf der unteren Böschung werden dafür eigens von der niederländischen Projektgesellschaft Levvel entwickelte „Levvel-blocs“ zum Einsatz kommen – für die obere Böschung spezielle Basalt Quattroblocks von Holcim Coastal B.V.

Auf der Überholspur: BHS montiert Doppelwellen-Chargenmischer in nur 2,5 Tagen

Juli 2020
Im Notfall ist Tempo gefragt: Als der Anlagenbauer Tublorom dringend Ersatz für die defekte Mischanlage seines Kunden Arcada am Standort Galati in Rumänien suchte, lieferte BHS-Sonthofen in kürzester Zeit die gewünschte Maschine. Gerade einmal zwölf Tage vergingen insgesamt von der Erstanfrage bis zur Wiederaufnahme der Betonproduktion. Davon benötigte BHS lediglich zweieinhalb Tage für die komplette Montage des Doppelwellen-Chargenmischers vom Typ DKXS 1,67.