BHS-Sonthofen Unternehmensgruppe

Wir sind eine inhabergeführte Unternehmensgruppe des Maschinen- und Anlagenbaus mit Stammsitz in Sonthofen (Deutschland). Unsere Experten bieten innovative technische Lösungen und Beratungsleistungen auf dem Gebiet der mechanischen und thermischen Verfahrenstechnik mit den Schwerpunkten Filtrieren, Mischen & Zerkleinern, Recyceln, Trocknen und Reagieren. Mit mehr als 470 Mitarbeitern und neun Tochtergesellschaften ist unser Unternehmen weltweit präsent.

FILTRATION

Wir sind die Experten für kuchenbildende Filtration – mit umfassendem Know-how finden wir für Sie die optimale Trennlösung.

MISCHEN & ZERKLEINERN

Seit mehr als einem Jahrhundert sind wir die Pioniere für Misch- und Zerkleinerungstechnik. Unsere Verfahren setzen Branchenstandards.

RECYCLING & UMWELT

Wir sind Technologieführer bei der Aufbereitung von metallhaltigen Verbundwerkstoffen und Spezialist für gefährliche und organische Abfälle. Mit Know-how und innovativen Verfahren und Anlagen decken wir komplette Recyclingprozesse ab.

TROCKNEN & REAGIEREN

Kernkompetenz unserer Tochtergesellschaft AVA sind individuell zugeschnittene Lösungen in den Bereichen Trocknen, Mischen, Reagieren, Verdampfen, Sterilisieren und Granulieren.

News

Neuer Area Sales Manager im Geschäftsbereich Recycling & Umwelt

06. Juli 2020
Seit 1. Juni 2020 ist Ulrich Kanzleiter neuer Area Sales Manager im Geschäftsbereich Recycling & Umwelt. Sein Fokus liegt auf Osteuropa, Österreich und den Benelux-Ländern.

Neues Verfahren von BHS vermeidet Gefahren beim Recycling von Lithium-Ionen-Batterien

02. Juli 2020
Während die Relevanz von Batterien und Akkus als Speichermedien deutlich zunimmt, ist das Recycling derselben an Herausforderungen geknüpft. BHS-Sonthofen hat in mehreren Forschungsprojekten ein sicheres Verfahren für das Recycling von Batterien und Akkus entwickelt. Durch einen durchgängig gasdichten Prozess vom Zerkleinerer bis zum Trockner, wo die Elektrolyte verdampfen, werden Brände und das Austreten von giftigen Gasen sicher vermieden.

Beton für den größten Windpark Europas

16. Juni 2020
Beton für mehr als 1.100 Windmühlen in Europas größtem Windpark zu mischen, ist keine leichte Aufgabe. Deshalb vertraut Tecwill Oy, ein finnischer Experte für Betonmischanlagen, auf einen Doppelwellen-Chargenmischer von BHS-Sonthofen. Der Mischer produziert vier Kubikmeter Faserbeton pro Charge und macht es möglich, bis zu drei Windmühlenfundamente am Tag zu gießen. Tecwill und sein Kunde schätzen besonders die Zuverlässigkeit und Effizienz des zeit- und kostensparenden Mischprinzips.

Weniger Verschleiß für wirtschaftliche Aufbereitung von ASR

19. Mai 2020
Seit etwa einem Jahr ist bei der niederländischen Jansen Shredder Recycling BV in Moerdijk eine Rotorprallmühle (Typ RPMX) von BHS-Sonthofen zur Feinaufbereitung von Automotive Shredder Residues (ASR) im Einsatz. Dank ihrer langjährigen Erfahrung in der Aufbereitung von metallhaltigen Abfallstoffen fanden die Experten aus Sonthofen die optimale Maschine für die Aufbereitung des abrasiven Materials. Die Verschleißkosten bei Jansen sind seither signifikant gesunken.

Die richtige Mischung für den Hafenausbau in Aberdeen

15. Mai 2020
Für die Betonherstellung bei der 350 Millionen Pfund teuren Erweiterung des Aberdeener Hafens in Schottland vertraut Dragados UK & Ireland, eine Niederlassung der spanischen ACS-Gruppe, auf Mischtechnik von BHS-Sonthofen. Insgesamt werden ca. 9.000 Akkropoden mit dem Beton produziert und in den äußeren Schutzwällen für die nördlichen und südlichen Wellenbrecher verwendet. Industrias Leblan lieferte Dragados hierfür eine Mischanlage mit einem BHS Doppelwellen-Chargenmischer.

Größter Mischer in der Geschichte von BHS

01. April 2020
Der Gewinn einer internationalen Ausschreibung resultierte für BHS-Sonthofen im Bau des bislang größten Mischers in der Unternehmensgeschichte. Ein indischer Zinkminenbetreiber benötigte einen Mischer mit sehr großer Füllmenge. Das bewährte Combimix-System mit Überlauf in dieser außergewöhnlichen Sondergröße wurde von BHS-Sonthofen fertig gestellt und befindet sich derzeit unterwegs zum Einsatzort. Wartungsfreundlichkeit, Umsetzung von Kundenwünschen und lokale Ansprechpartner für Serviceleistungen überzeugten den indischen Kunden von BHS-Sonthofen.

Aus Bioabfall Werte schaffen

14. Januar 2020
Seit Mai 2019 läuft die neue Biomüllaufbereitungsanlage des Zweckverbands für Abfallwirtschaft Kempten. Technik für insgesamt rund 2,8 Millionen Euro sorgt nun dafür, dass Biomüll und Grünschnitt optimal von Fremdstoffen befreit und dann fermentiert werden kann. Um bei letzterem ein optimales Ergebnis zu erzielen, müssen die pflanzlichen Bestandteile effektiv aufgeschlossen werden: Ein BHS-Sonthofen Biogrinder ist daher zur Aufbereitung und Zerfaserung des Materials im Einsatz. Er zeichnet sich durch geringen Stromverbrauch bei sehr guten Aufschlussergebnissen selbst mit schwierigem Ausgangsmaterial aus.

BHS-Sonthofen übernimmt Steuerungsanbieter Thoma

07. Januar 2020
Zum Jahreswechsel hat BHS-Sonthofen das eigene Portfolio in Sachen Steuerungstechnik deutlich ausgebaut: Mit Wirkung zum 01.01.2020 übernahm die neugegründete Tochter BHS Control Systems GmbH & Co. KG. im Rahmen eines Asset Deals die Thoma Elektrosteuerungsanlagen GmbH aus Babenhausen bei Memmingen. BHS-Sonthofen erweitert dadurch die eigene Expertise im Bereich Steuerungstechnik beträchtlich. BHS Control Systems übernimmt neben den bestehenden Geschäftsfeldern von Thoma die Aufgabe, Anlagensteuerungen für die Projekte von BHS-Sonthofen und der 2018 übernommenen AVA GmbH & Co. KG zu planen und auszuführen.

BHS-Sonthofen gründet neue Vertriebsgesellschaft in China

30. Oktober 2019
BHS-Sonthofen eröffnet zum 1. November 2019 eine Vertriebsgesellschaft in China. Unter dem Namen BHS-Sonthofen Process Solutions (Shanghai) Co., Ltd. widmet sich die neue Tochter des deutschen Maschinenbauunternehmens vor allem der Prozesstechnik in der chemischen und pharmazeutischen Industrie.

Feinschliff für Beton-Sande: Stevin Rock setzt auf Rotorschleuderbrecher von BHS-Sonthofen

25. September 2019
Rein muss er sein und eine kubische Kornform haben: der Sand für die hochfesten Betone in den Prestige-Bauten Dubais und Abu Dhabis. Da der in Massen verfügbare Wüstensand diese Eigenschaften nicht aufweist, stellt der Minenbetreiber Stevin Rock das begehrte Gut in den Vereinigten Arabischen Emiraten selbst aus Kalkstein her. Die letzte und entscheidende Veredelungsstufe übernehmen seit September 2018 zwei Rotorschleuderbrecher vom Typ RSMX von BHS-Sonthofen: Die beiden RSMX mit TwinDrive bringen die Körner in Idealform und sichern so eine gleichbleibend hohe Sandqualität.

Über BHS-Sonthofen

Mit unseren Maschinen und Anlagen helfen wir anspruchsvolle verfahrenstechnische Aufgaben zu lösen.

Weltweit an Ihrer Seite

Die BHS-Gruppe hat ihren Hauptsitz in Süddeutschland und ist von acht Standorten aus international aktiv.