Kontaminierte Böden

Energieeffiziente Reinigung

Komplettanlagen zur Reinigung von feinen Böden

Ob Quecksilber oder langkettige Kohlenwasserstoffe – die horizontalen und vertikalen Verdampfer von unserem Tochterunternehmen AVA eignen sich für Komplettanlage mit Vakuum- und Kondensationsmodul sowie Produktbeschickung und -entleerung für anspruchsvolle Anwendungsgebiete mit kleiner Partikelgröße, bei denen die klassische Bodenwäsche an ihre Grenzen stößt: Selbst feinste Böden werden effizient und umweltfreundlich gereinigt. Auch für die Vorbehandlung von inhomogenen oder agglomerierten Böden haben wir leistungsstarke Lösungen im Portfolio.

Vorteile auf einen Blick:

  • Energieeffiziente Methode
  • Geschlossenes System
  • Minimale Emissionen
  • Hohe Temperaturbereiche
  • Kompakte und mobile Bauweise

Emissionsarmer Betrieb

Hohe Umweltfreundlichkeit

01-kontaminierte-oben.jpg

Hohe Umweltfreundlichkeit

Die thermische Abtrennung der Schadstoffe vom Feststoff erfolgt in einem geschlossenen und dadurch energieeffizienten Komplettsystem. Dies verhindert Emissionen in die Umwelt und schützt Mitarbeiter vor Kontakt mit gefährlichen Stoffen. Nach der Beschickung heizt der Verdampfer von unserem Tochterunternehmen AVA das Material schrittweise auf – Wasser und Schadstoffe verdampfen, werden gefiltert und im Kondensationsmodul mehrstufig kondensiert. Mehrstufige Kondensation mit Kondensattrennung sowie Gaswäsche sind bei Bedarf möglich. Die Anlage kann im Hochtemperaturbereich bis zu 650 Grad Celsius betrieben werden – auch langkettige Kohlenwasserstoffe bis C40 lassen sich so abtrennen.

Rückverfüllung leicht gemacht

Einsatz direkt vor Ort

iStock-1092303696.jpg

Einsatz direkt vor Ort

Dank der mobilen und kompakten Bauweise unserer schlüsselfertigen Komplettanlagen lassen sich kontaminierte Böden direkt an Ort und Stelle reinigen – und dann beispielsweise zur Rückverfüllung nutzen. Durchsatzmengen von bis zu fünf Tonnen pro Stunde, Temperaturen bis 650 Grad Celsius sowie Containerbauweise sind möglich. Wir entwickeln und liefern die optimale Lösung für Ihre Ansprüche. Sind die Böden beispielsweise inhomogen oder klebrig, haben wir auch die passende Technik für die Vorbehandlung: Böden mit großen Steinen zerkleinert unser Prallbrecher, die anschließende Homogenisierung übernehmen die Horizontaltrockner von unserem Tochterunternehmen AVA. Für die stark agglomerierten Böden eignet sich dagegen das innovative BHS Combimix-System (Typ DKXC) unter Zugabe von Zuschlagstoffen wie beispielsweise Branntkalk.

Maschinenportfolio

Doppelwellen-Chargenmischer (DKX)

Erfunden von BHS – bewährt, zuverlässig und innovativ – beste Mischergebnisse für anspruchsvolle Anwendungen seit über 130 Jahren.

Prallbrecher und Prallmühlen (PB/PM)

hohe Zerkleinerungsleistung trifft auf geringen Verschleiß und Wartungsfreundlichkeit

Versuche schaffen Gewissheit

Welche verfahrenstechnische Lösung eignet sich für Ihren Recyclingprozess? Überlassen Sie nichts dem Zufall. Unsere Experten führen Versuche mit Ihrem Kundenmaterial in unserem Test Center durch und entwickeln mit Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung.

Events

E-Waste Expo 2020

18.11.-19.11.2020 | Frankfurt am Main (Deutschland)

Pollutec 2020

01.12.-04.12.2020 | Lyon (Frankreich)

Recycling Gorinchem 2020

17.11.-19.11.2020 | Gorinchem (Niederlande)

IERC 2021

20.01.-22.01.2021 | Salzburg (Österreich)
Stand 1

Weltweit zufriedene Kunden

Kontakt

Weltweite Vertriebskontakte

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort. Wir sind weltweit für Sie da.

Weltweite Vertriebskontakte

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort. Wir sind weltweit für Sie da.