Suspensionen trennen – Feststoffe und Filtrate gewinnen

Autopress

AP
AP-05_F-02575_23_F_S_C_R_B.psd

Autopress

Die Autopress (Typ AP) ist ein diskontinuierlich arbeitender, vollautomatisierbarer Druckfilter mit vertikal angeordneten plattenförmigen Filterelementen. In einem absolut geschlossenen System können selbst schwierig filtrierbare Suspensionen im Batchbetrieb effizient verarbeitet und getrennt werden. Die Funktionsweise ähnelt einer Filterpresse, allerdings ist die Autopress absolut gasdicht und sie arbeitet vollautomatisch – auch beim Kuchenauswurf.

Das Filter kann in ein komplett dichtes und geschlossenes Verfahren (auch GMP gerecht) eingebunden werden, so dass auch Anforderungen hinsichtlich Keimfreiheit, Explosionsschutz, Arbeitssicherheit oder Validierfähigkeit problemlos erfüllt werden. Gerade Medien, die keimfrei oder aus Gründen der Toxizität und Arbeitsplatzhygiene in geschlossenen Apparaten zu verarbeiten sind, können produktrein getrennt werden.

Vorteile auf einen Blick:

  • Batchproduktion und vollautomatische Betriebsweise
  • Mehrere aufeinanderfolgende Verfahrensschritte
  • Geschlossene, gasdichte Produktionsweise
  • Geeignet für lösemittelhaltige Suspensionen
  • Hervorragende Sicherheit und Hygiene am Arbeitsplatz
  • Validierungsfähig, geeignet für Pharma-Endprodukte

Technik

Absolut dicht und sicher filtrieren

AP-05_F-02575_23_F_S_C_R_B.psd

Absolut dicht und sicher filtrieren

Die Filtration und damit die Kuchenbildung erfolgt auf beiden Außenseiten der Filterplatten. Das Filtrat wird in Leitkanälen zur Plattenmitte geführt und durch die Filtratablaufbohrungen abgezogen. Der Filterkuchen wird normalerweise vorgetrocknet ausgetragen, kann jedoch zusätzlich durch Waschen, Extrahieren, Pressen, Ausblasen und Trocknen nachbehandelt werden. Bei allen Prozessschritten kann mit den Filterplatten gleichzeitig Druck auf den Filterkuchen ausgeübt werden. Die geringe Kuchenstärke und die komplette Filtration ohne Restvolumen sorgen für hohe Durchsatzleistungen. Ein weiterer Vorteil sind die sehr geringen Restfeuchtewerte des Filterkuchens. Mit der hocheffizienten Kuchenwäsche der BHS Autopress wird ein absolut reines Produkt ohne Vermischung erreicht.

Für höchst anspruchsvolle Aufgaben wird die Autopress in geschlossener Ausführung angeboten unter besonderer Berücksichtigung der Oberflächenqualität, Verarbeitungsrichtlinien und zugelassenen Werkstoffe.

Mit einer Vielzahl von Filtermedien und Werkstoffen ist es möglich, die Autopress exakt dem jeweiligen Anwendungsfall anzupassen. Für jede BHS Autopress vom Typ AP wird die Ausführung und tatsächliche Filterfläche projektorientiert ermittelt und festgelegt, um dem Kunden eine optimale Filterlösung für seine Anwendung zu bieten. 

Technische Daten

Betriebskriterien
Arbeitsweise diskontinuierlich
Betriebsdruck bis 10 bar (g)
Betriebstemperatur bis 150 °C
Feststoffanteil (Suspension) bis 10 % (Gew.)
Kuchendicke bis 15 mm
Korngröße 0,5 - 50 µm
Filterleistung - Suspension bis zu 5 m³/m² h
Filterleistung - Feststoff trocken -
Aktive Filterfläche 0,2 - 5 m²

Alle genannten Daten entsprechen der Standardausführung. Technische Daten für kundenspezifische Ausführungen können von den angegebenen Daten abweichen. Alle technischen Daten unterliegen der Entwicklung. Jederzeitige Änderungen vorbehalten.

Lösungen

Versuche schaffen Gewissheit

Welche verfahrenstechnische Lösung eignet sich für Ihren Prozess? Überlassen Sie nichts dem Zufall. In unserem Filtrationslabor testen wir nach Ihren Vorgaben und ermitteln die optimale Lösung.

Events

Expoquimia 2020

01.12.-04.12.2020 | Barcelona (Spanien)

Achema 2021

14.06.-18.06.2021 | Frankfurt am Main (Deutschland)
Halle 5, Stand C34

Weltweit zufriedene Kunden

Kontakt

Weltweite Vertriebskontakte

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort. Wir sind weltweit für Sie da.

Weltweite Vertriebskontakte

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort. Wir sind weltweit für Sie da.