Lebensmittelzusätze & Futtermittelzusätze

Sichere Verarbeitung

Bei Lebensmittel- und Futtermittelzusätzen ist neben der Produktreinheit auch die optimale Durchsatzleistung Voraussetzung für eine wirtschaftliche Produktion. Unsere Filtersysteme berücksichtigen beide Aspekte in der verfahrenstechnischen Auslegung und Betriebsweise. Um hohe Ausbeuten zu erreichen, erfolgt die Herstellung überwiegend mit mehreren Stufen zur Kuchenbehandlung in der Form von Waschen (auch mehrfach), Dämpfen und/oder Trocknen. Auch ist es häufig erforderlich, den Prozess gasdicht zu gestalten. Je nach Anwendungsfall bieten unsere Filtersysteme Taktbandfilter (Typ BF), Druckdrehfilter (Typ RPF) und Tellerdruckfilter (Typ PF) die notwendigen Voraussetzungen zur Herstellung von Lebensmittel- und Futtermittelzusätzen.

Diese Seite teilen:
Online Kontaktanfrage
Angabe überprüfen
Angabe überprüfen

Downloads

Prospekt "Taktbandfilter (BF)" (PDF / 2.1 MB)
Prospekt "Taktbandfilter (BF)"

Produktprospekt zum Taktbandfilter (BF) als kontinuierlich arbeitendes, horizontales Vakuumfilter

Größe: 2.1 MB
Prospekt "Tellerdruckfilter (PF)" (PDF / 1.6 MB)
Prospekt "Tellerdruckfilter (PF)"

Produktprospekt zum Tellerdruckfilter (PF)

Größe: 1.6 MB
Prospekt "Druckdrehfilter (RPF)" (PDF / 2.5 MB)
Prospekt "Druckdrehfilter (RPF)"

Produktprospekt zum Druckdrehfilter (RPF)

Größe: 2.5 MB

Vorteile BHS Filtrationstechnik

  • Qualitätsrichtlinien konforme Maschinenausführung
  • Hohe Leistung bei gleichmäßig hoher Qualität
  • Exakte Trennung der unterschiedlichen Bearbeitungsstufen
  • Effizienter Betriebsmitteleinsatz
  • Geschulte Serviceorganisation

Anwendungen

  • Synthetische Eiweiße
  • Eigelbextraktion
  • Pflanzenextrakte
  • Ascorbinsäure
  • Weinsäure
  • Verdickungsmittel

BHS Technikum Filtrationstechnik

Link zu Versuche im BHS Technikum

Fachartikel

Potenziale am Anfang der Filtration

CITplus
6-2018
Juni 2018
PDF (788 KB)
Potenziale am Anfang der Filtration

Die Effizienz von Anlagen zur kuchenbildenden Filtration (oder Kuchenfiltration) hängt von mehreren Faktoren ab. Ein wichtiger Aspekt dabei ist der Verlauf des Widerstands des Filtermittels über die gesamte Nutzungsdauer des Filtermittels in einem Filterzyklus. Noch bis vor wenigen Jahren wurde dieser Prozessparameter dramatisch unterschätzt. Heute trägt die genaue Bestimmung des Filtermittelwiderstandes dazu bei...

Größe: 788 KB
OK
Wir verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Bei Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Datenschutz