Umbau von Beton-Mischanlagen

Aus Alt mach Neu

Beim Umbau von bestehenden Beton-Mischanlagen verfügen wir über langjährige und umfangreiche Erfahrungen. Mit einem vertretbaren Aufwand kann eine vorhandene Mischanlage technisch modernisiert werden. Neben der Modernisierung lassen sich gleichzeitig die Ausstoßleistungen der Anlage erheblich steigern. Durch den Einbau eines Mischers mit stärkerer Leistung, die Anpassung der Wiege- und Dosiereinrichtungen sowie die Erneuerung der Steuerung wird die Wettbewerbsfähigkeit einer Anlage entscheidend verbessert.

Die kompakte Bauweise der verschiedenen BHS-Mischertypen ermöglicht auch bei schwierigen Platzverhältnissen noch eine vernünftige Lösung. So ist es beispielsweise meist problemlos möglich, einen vorhandenen Tellermischer durch einen wesentlich leistungsstärkeren BHS Doppelwellen-Chargenmischer vom Typ DKX zu ersetzen.

Neben der gesamten Planung und Fertigung des Lieferumfangs in Sonderkonstruktion, entsprechend der bauseitigen Erfordernissen, führen wir auch Montageleistungen bis hin zu Inbetriebnahmen mit unserem bewährten und erfahrenem Team durch.

Wir machen Ihnen gerne ein Angebot. Bestehende Doppelwellen-Chargenmischer von BHS nehmen wir in der Regel in Zahlung, auch wenn sie bereits 25 Jahre oder älter sind.

Modernisierung einer Beton-Mischanlage in der Schweiz durch den Austausch eines alten, kleineren Mischers mit 3,0 cbm Chargenvolumen gegen einen neuen, leistungsstarken Doppelwellen-Chargenmischer vom Typ DKXS 4,5
Modernisierung einer Beton-Mischanlage in der Schweiz durch den Austausch eines alten, kleineren Mischers gegen einen neuen, leistungsstarken Doppelwellen-Chargenmischer vom Typ DKXS 4,5
Nach der Modernisierung eines Transportbetonwerkes in Süddeutschland erfolgt die Befüllung des Fahrmischers mittels Entleertrichter in Gummikorbversion, der verschiedene Optionen ermöglicht
Nach der Modernisierung eines Transportbetonwerkes in Süddeutschland erfolgt die Befüllung des Fahrmischers mittels Entleertrichter in Gummikorbversion, der verschiedene Optionen ermöglicht

Video zum Umbau einer Beton-Mischanlage

Das Video zeigt den Einbau eines neuen Doppelwellen-Chargenmischers zur Modernisierung eines Transportbetonwerkes in der Schweiz.

Online Kontaktanfrage
Angabe überprüfen
Angabe überprüfen

Downloads

Prospekt "Doppelwellen-Chargenmischer (DKX)" (PDF / 1.7 MB)
Prospekt "Doppelwellen-Chargenmischer (DKX)"

Produktprospekt zum Doppelwellen-Chargenmischer (DKX)

Größe: 1.7 MB
Technisches Datenblatt "Doppelwellen-Chargenmischer (DKX)" (PDF / 228 KB)
Technisches Datenblatt "Doppelwellen-Chargenmischer (DKX)"

Technische Daten zum Doppelwellen-Chargenmischer (DKX)

Größe: 228 KB

Vorteile

  • Individuelle Lösung
  • Umfangreiche Erfahrungen
  • Kein aufwändiger Genehmigungsprozess
  • Flexible Absprache von Eigenleistungen möglich

Anwendungen

BHS Technikum Mischtechnik

Link zu Versuche im BHS Technikum

Fachartikel

Doppelwellen-Chargenmischer im Einsatz für Großprojekt

BFT INTERNATIONAL
10-2015
Oktober 2015
PDF (531 KB)
Doppelwellen-Chargenmischer im Einsatz für Großprojekt

Eine muslimische Glaubensgemeinschaft lässt zurzeit in der algerischen Hauptstadt für rund 1,1 Mrd. Euro die „Mosquée de l’Algérie“ errichten. Ihr Gebetssaal ist ein gewaltiger Kubus, der bis zu 35.0000 Menschen Platz bietet. Die Herstellung der insgesamt 618 achteckigen Schleuderbetonstützen für das imposante Bauwerk war auch für den Produzenten Europoles aus Neumarkt nicht alltäglich. Um die erforderlichen bis zu 20 m³ Beton pro Stunde herstellen zu können, benötigte Europoles für dieses Großprojekt einen neuen Doppelwellen-Chargenmischer der Baureihe DKX von BHS-Sonthofen.

Größe: 531 KB

Mehr als 600 Betonstützen für drittgrößte Moschee der Welt

BFT INTERNATIONAL
8-2015
August 2015
PDF (2.7 MB)
Mehr als 600 Betonstützen für drittgrößte Moschee der Welt

ln der Bucht von Algier entsteht derzeit eine der größten jemals gebauten Moscheen mit einem 22.000 m² großen Gebetssaal und dem mit 265 m höchsten Minarett der Welt. Die tragenden Schleuderbetonstützen wurden vom Hersteller Europoles in der deutschen Stadt Neumarkt prod uziert und per Schiff in die algerische Hauptstadt transportiert.

Größe: 2.7 MB

Doppelwellenmischer für Kressbronn

DSB - Die Schweizer Baustoff-Industrie
06 | 2013
November 2013
PDF (210 KB)
Doppelwellenmischer für Kressbronn

Nach mehr als 30 Jahren hatte die Misch- und Wiegetechnik des Transportbetonwerks Kressbronn das Ende der technisch und wirtschaftlich sinnvollen Nutzungsdauer erreicht. Eine grundlegende Modernisierung stand an. Bisher waren alle sieben Werke, die die Gruppe im Bodenseeraum betreibt, mit Tellermischern ausgerüstet. Jetzt hat die Firmengruppe erstmals einen Doppelwellen-Chargenmischer von BHS-Sonthofen, installiert.

Größe: 210 KB
OK
Wir verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Bei Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Datenschutz