Tellerdruckfilter (PF)

Klare Filtrate gewinnen

Das BHS Tellerdruckfilter ist ein diskontinuierlich arbeitendes Filter mit tellerförmigen Filterelementen, die übereinander in einem Druckbehälter angeordnet sind. Der Filterkuchen bildet sich auf den Filtertellern. Das klare Filtrat wird nach innen durch die Hohlwelle abgeleitet. Alle Prozessschritte erfolgen unter Druck. Der Kuchenabwurf erfolgt mittels Vibration der Filterelemente.

Das Filter wird vorwiegend für die kuchenbildende Fest-Flüssig-Trennung bei mittel bis schlecht filtrierbaren Suspensionen mit geringem Feststoffgehalt eingesetzt. Es eignet sich zudem zur adsorptiven Filtration (Tiefen- oder Precoatfilter). Das BHS Tellerdruckfilter wird häufig für die Klärfiltration verwendet. Das Tellerfilter ist eine kompakte Einheit, arbeitet vollautomatisch und erlaubt hohe Durchsatzleistungen. Der Vibrationsaustrag benötigt einen geringen Energieaufwand. Außerdem entfallen die aufwändige Wellendurchführung und deren Abdichtung durch den Druckbehälter.

Aufbau eines Tellerdruckfilters
Aufbau eines Tellerdruckfilters
Aufbau des Filterkuchens
Aufbau des Filterkuchens
Abwurf des Filterkuchens
Abwurf des Filterkuchens

Tellerfilteranlagen

BHS stellt auch komplette Tellerfilteranlagen her, einschließlich Armaturen, Mess- und Regeltechnik, Verrohrung, Pumpen, Vorlagebehälter, Stahlbau und Steuerung. Die Anlagen sind modular aufgebaut, sie bestehen aus transportablen, montagefreundlichen Einheiten.

Tellerfilteranlage vom Typ PF 0713 mit 5,8 m² Filterfläche
Tellerfilteranlage vom Typ PF 0713 mit 5,8 m² Filterfläche
Filterkuchenaustrag
Filterkuchenaustrag
Filtratabgänge
Filtratabgänge
 

Betriebskriterien:

Arbeitsweise diskontinuierlich
Betriebsdruck bis 10 bar (g)
Betriebstemperatur bis 250 °C
Feststoffanteil (Suspension) bis 10 % (Gew.)
Kuchendicke bis 60 mm
Korngröße ab 0,5 μm
Filterleistung - Suspension bis zu 4,0 m³/m² h
Filterleistung - Feststoff trocken ---
Aktive Filterfläche 0,35 - 45 m²
Online Kontaktanfrage
Angabe überprüfen
Angabe überprüfen

Downloads

Prospekt "Tellerdruckfilter (PF)" (PDF / 0.9 MB)
Prospekt "Tellerdruckfilter (PF)"

Produktprospekt zum Tellerdruckfilter (PF)

Größe: 0.9 MB
Technisches Datenblatt "Tellerdruckfilter (PF)" (PDF / 103 KB)
Technisches Datenblatt "Tellerdruckfilter (PF)"

Technische Daten zum Tellerdruckfilter (PF)

Größe: 103 KB
Fragebogen "Filtrationstechnik" (PDF / 27 KB)
Fragebogen "Filtrationstechnik"

Der Fragebogen zur Beschreibung Ihrer Filtrationsanwendung dient uns zur Spezifikation und Ausarbeitung eines Angebotes oder zur Durchführung von Filtrationsversuchen.

Größe: 27 KB

Vorteile

  • Hohe Durchsatzleistungen
  • Vollautomatischer Betrieb
  • GMP Design möglich (Pharma & Lebensmittel)
  • Niedrige Investitionskosten
  • Modulare Turn-Key Anlagenkonzepte

Anwendungen

BHS Technikum Filtrationstechnik

Link zu Versuche im BHS Technikum

Fachartikel

Glykolaufbereitung beim Pipeline-Transport von Erdgas

gwf-Gas+Energie
7-8/2016
August 2016
PDF (0.9 MB)
Glykolaufbereitung beim Pipeline-Transport von Erdgas

Das Recycling des Glykols, das Erdgas beim Transport zugesetzt wird, spielt eine immer größere Rolle beim effizienten und umweltfreundlichen Betrieb von Gaspipelines. BHS-Sonthofen hat ein neues Verfahren entwickelt, das bei geringeren Kosten deutlich mehr Glykol zurückgewinnt als bisher übliche Verfahren.

Größe: 0.9 MB

Choosing a Fine-Particle Filtration System

Chemical Engineering Progress (CEP)
December 2014
Dezember 2014
PDF (4.4 MB)
Choosing a Fine-Particle Filtration System

Filtration technology has advanced to meet the demand to remove small particles at low concentrations. When designed ocrrectly, a candle filter or a pressure plate filter may be a more-efficient replacement for a traditional filtration scheme.

Größe: 4.4 MB

Removing salts and contaminants in glycol regeneration

ptq Petroleum Technology Quarterly
Q2 (Apr, May, Jun) 2014
April 2014
PDF (669 KB)
Removing salts and contaminants in glycol regeneration

A new process combining candle filters and pressure plate filters enables more glycol to be safely recovered from natural gas than by conventional methods

Größe: 669 KB
OK
Wir verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Bei Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Datenschutz