Gaswäsche

Saubere Waschflüssigkeit

Durch eine Gaswäsche werden unerwünschte, meist saure Substanzen aus Gasgemischen abgetrennt. Als Waschmedium sind leicht alkalische, wässrige Lösungen von Aminen weit verbreitet, aber es kommen auch andere chemische Stoffe zum Einsatz. Zugleich entfernt die Waschflüssigkeit bei der Gaswäsche mögliche im Gasstrom schwebende feste Partikel. Die Waschflüssigkeit wird üblicherweise im Kreislauf gefahren und dabei chemisch und physikalisch regeneriert. Gaswäschen finden Anwendung in petrochemischen Anlagen, bei der Aufbereitung von Erdgas und bei der Rauchgasentschwefelung.

Bei der physikalischen Regenerierung des Waschmediums ist es unter anderem erforderlich, feste Bestandteile, die das Waschmedium aus dem Gasstrom aufgenommen hat, wieder herauszufiltern. Für diese Anwendung haben sich unsere Kerzenfilter bewährt. Sie arbeiten vollautomatisch und zuverlässig. Auch die Abtrennung des Filterkuchens erfolgt automatisiert.

Wir liefern ebenfalls komplette Filtrationsanlagen. Die Anlagentechnik ist modular aufgebaut. Dies erleichtert den Transport zum jeweiligen Standort und verkürzt die Baustellenmontage.

Gaswäsche-Projekt im Ýolöten Gasfeld in Turkmenistan

Zwei Aktivkohlemodule sind wesent­licher Bestandteil der modularen Kerzenfilteranlage in Turkmenistan
Zwei Aktivkohlemodule sind wesentlicher Bestandteil der modularen Kerzenfilteranlage in Turkmenistan

Im Südosten von Turkmenistan befindet sich das Ýolöten Gasfeld (auch als South Yolotan Gasfeld bekannt), eines der fünf größten Naturgasfelder der Welt. Die Erschließung des Gasfeldes und die notwendige Veredelung des Naturgases zum nutzbaren Erdgas erfordert unter anderem eine entsprechende Aufbereitungsanlage für das Rohgas. Teil dieser Anlage ist die Gaswäsche nach dem „Sweetening Amine-Verfahren“. Die „sauren“, gasförmigen Bestandteile des Rohgases wie Kohlendioxid und Schwefelwasserstoff werden in einem Aminewäscher gebunden und abgetrennt. Die Waschflüssigkeit wird im Kreislauf gefahren. Im Rahmen der Regeneration der Aminesuspension übernehmen BHS Kerzenfiltersysteme die Klärung der Waschflüssigkeit. Feste Partikel (z.B. aus Rohrleitungsabrieb und Staub) werden zuverlässig abfiltriert und somit wird die Standzeit der Wäschesuspension erheblich verlängert.

Montage und Inbetriebnahme der modularen BHS Kerzenfilteranlage ...
Gasaufbereitungsanlage im Ýolöten Gasfeld in Turkmenistan
... in der Gasaufbereitungsanlage im Ýolöten Gasfeld in Turkmenistan
Gasaufbereitungsanlage für die Gaswäsche im Ýolöten Gasfeld in Turkmenistan
Online Kontaktanfrage
Angabe überprüfen
Angabe überprüfen

Downloads

Prospekt "Kerzenfilter (CF)" (PDF / 1.5 MB)
Prospekt "Kerzenfilter (CF)"

Produktprospekt zum Kerzenfilter (CF)

Größe: 1.5 MB
Prospekt "Liquid Clarification Systems" (PDF / 1.2 MB)
Prospekt "Liquid Clarification Systems"

Produktprospekt "Liquid Clarification Systems"

Größe: 1.2 MB

Vorteile BHS Filtrationstechnik

  • Hohe Durchsatzleistungen
  • Vollautomatischer Betrieb
  • Modulare, schlüsselfertige Anlagenkonzepte
  • Erfahrener Partner für Engineeringfirmen

BHS Technikum Filtrationstechnik

Link zu Versuche im BHS Technikum

Fachartikel

Removing contaminant fines from process water

ptq Petroleum Technology Quarterly
Q2 | 2016 (April-May-June)
April 2016
PDF (8.6 MB)
Removing contaminant fines from process water

Careful analysis and creative approaches are required for optimum applications of filtration technologies. The article discusses filtration technologies, applications for grey water and water scrubbing as well as troubleshooting.

Größe: 8.6 MB

Removing fines from gas scrubbing liquid

ptq Petroleum Technology Quarterly
Q3 2012 (July/Aug/Sep)
Juli 2012
PDF (4.0 MB)
Removing fines from gas scrubbing liquid

This cake candle filter technology can be applied to a range of refining and gas processing applications to remove fines from circulating scrubbing liquid.

Größe: 4.0 MB

Kerzenfilter-Kompaktanlage für die Reinigung von Erdgas - Von der Konzeption bis zur Inbetriebnahme

cav | chemie anlagen verfahren
cav 5-2012
Mai 2012
PDF (67 KB)
Kerzenfilter-Kompaktanlage für die Reinigung von Erdgas - Von der Konzeption bis zur Inbetriebnahme

Beim Sweetening-Amine-Verfahren werden die sauren gasförmigen Bestandteile des Rohgases in einem Aminwäscher gebunden und über einen Aktivkohlefilter adsorbiert. Die Filter dafür hat BHS Sonthofen 2011 nach Turkmenistan geliefert. Seither ist die größte Kerzenfilter-Kompaktanlage in Betrieb, die das Unternehmen für eine derartige Anwendung konzipiert und gebaut hat. Sie bewältigt 300 m³ Aminlösung in der Stunde. (mehr: www.cpp-net.com)

Größe: 67 KB
OK
Wir verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Bei Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Datenschutz