Mineralstoffe & Zeolithe

Hochwertig und zuverlässig

Bei der Herstellung vieler Mineralstoffe und Zeolithe sind unsere Taktbandfilter (Typ BF) oder Traggurtfilter (Typ BFR) ein wesentlicher Bestandteil des Verfahrens. Eine sichere Verarbeitung von Mineralstoff- und Zeolithesuspensionen bei gleichzeitig effektivem Betriebsmitteleinsatz erfordert eine zuverlässige und vielseitige technische Lösung. Ein- oder mehrfache Kuchenwäsche (auch im Gegenstrom), integriertes Trockensaugen und Nachpressen erlauben auf unseren Filtern bzw. Filteranlagen eine hohe Produktreinheit auch bei dünnen Kuchenschichten.

Online Kontaktanfrage
Angabe überprüfen
Angabe überprüfen

Downloads

Prospekt "Taktbandfilter (BF)" (PDF / 1.2 MB)
Prospekt "Taktbandfilter (BF)"

Produktprospekt zum Taktbandfilter (BF) als kontinuierlich arbeitendes, horizontales Vakuumfilter

Größe: 1.2 MB
Prospekt "Traggurtfilter (BFR)" (PDF / 1.0 MB)
Prospekt "Traggurtfilter (BFR)"

Produktprospekt zum Traggurtfilter (BFR)

Größe: 1.0 MB

Vorteile BHS Filtrationstechnik

  • Hohe Leistungen
  • Minimaler Betriebsmitteleinsatz
  • Mehrfache Kuchenbehandlungsschritte auf einem System
  • Reines Produkt
  • Geschulte Serviceorganisation

Anwendungen

  • Silikate & Mischsilikate
  • Aluminiumhydroxide
  • Aluminiumoxid
  • Alumina
  • Sulfate
  • Wasserglas
  • Erze
  • Gips, Kalk & Kieselgur
  • Bleicherde
  • Molekularsiebe
  • FCC

BHS Technikum Filtrationstechnik

Link zu Versuche im BHS Technikum

Fachartikel

Wertvolles Wiedergewinnen - Taktbandfilter in der Aufbereitungstechnik

CHEMIE TECHNIK
Mai 2008 - IFAT Special
Mai 2008
PDF (1.2 MB)
Wertvolles Wiedergewinnen - Taktbandfilter in der Aufbereitungstechnik

In der Aufbereitungstechnik sind Prozesse notwendig, die gewährleisten, dass ein Produkt aus Sekundärrohstoffen dieselben Qualitätsstandards erfüllt wie ein Produkt aus primären Rohstoffen. In vielen Prozessen der Aufbereitungstechnik sind dabei Trennschritte notwendig, die häufig sehr anspruchsvoll sind, da beim Recycling von Wertstoffen der Verunreinigungsgrad des Ausgangsmaterials zum Teil erheblich ist. Aus diesem Grund werden immer wieder innovative Lösungen für die Filtrationsaufgaben erforderlich.

Größe: 1.2 MB
OK
Wir verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Bei Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Datenschutz