Transportbeton

Viele tausend Mischer weltweit

Der BHS Doppelwellen-Chargenmischer (Typ DKX) ist der technische Maßstab weltweit, um Transportbeton effizient und zuverlässig herzustellen. Nach sehr kurzer Mischzeit liefert der BHS-Betonmischer Charge für Charge ein Mischergebnis mit konstant hoher Homogenität. Die Bindemittel und Zusatzmittel werden optimal aufschlossen. Zusatzstoffe werden schnell und gleichmäßig im gesamten Mischvolumen verteilt. Ein wirtschaftlich optimierter Einsatz aller hochwertigen Rezepturbestandteile wird somit ermöglicht. Die Bandbreite der von uns hergestellten Chargenmischer ist geeignet für:

  • Mischanlagengrößen mit Stundenleistungen von 30 cbm bis 300 cbm Festbeton/Mischer
  • Herstellung von allen Normbetonsorten und allen Konsistenzen
  • Herstellung von Sonderbetonsorten mit unterschiedlichsten Zusätzen (Farben, Fasern, Leichtzuschlägen, Schwerzuschlägen etc.)
  • Herstellung von Hochleistungsbetonen aller Art (z.B.: SVB, UHPC etc.)

Zusammen mit dem Doppelwellen-Chargenmischer bieten wir eine breite Auswahl an Optionen und Zubehör an, um den Betonmischer genau nach Ihren Anforderungen zu konfigurieren. Beispielsweise Beschickeraufzug, Entleertrichter, Schmiersysteme, Reinigungssysteme, Messeinrichtungen oder auch Verschleißschutz.

Für Systeme zur kontinuierlichen Betonherstellung bieten wir zwei Mischsysteme an. Den Doppelwellen-Durchlaufmischer (Typ LFK) zur Herstellung von Magerbetonen (wie z.B. HGT) oder das Combimix-System für die Herstellung von hochwertigen Massenbetonsorten mit einer kontrollierten und protokollierten Mischzeit.

Für Großbaustellen mit hohem Betonbedarf bieten wir ein System mit containermobilen Hochleistungs-Mischanlagen an. Die Stundenleistung dieser Anlagen reicht von 120 bis 330 cbm Festbeton. Die Anlagen können an 1,5 Tagen auf- bzw. abgebaut werden. Zugleich sind die Anlagen so konstruiert, dass keine Kompromisse im täglichen Betrieb oder bei Wartungsarbeiten eingegangen werden müssen.

Online Kontaktanfrage
Angabe überprüfen
Angabe überprüfen

Downloads

Prospekt "Doppelwellen-Chargenmischer (DKX)" (PDF / 1.7 MB)
Prospekt "Doppelwellen-Chargenmischer (DKX)"

Produktprospekt zum Doppelwellen-Chargenmischer (DKX)

Größe: 1.7 MB
Prospekt "Doppelwellen-Durchlaufmischer (LFK)" (PDF / 1.0 MB)
Prospekt "Doppelwellen-Durchlaufmischer (LFK)"

Produktprospekt zum Doppelwellen-Durchlaufmischer (LFK)

Größe: 1.0 MB
Prospekt "Beton-Mischanlagen (MONOMIX & TWINMIX)" (PDF / 0.9 MB)
Prospekt "Beton-Mischanlagen (MONOMIX & TWINMIX)"

Produktprospekt zu Beton-Mischanlagen (MONOMIX & TWINMIX) - Modulare, containerisierte Hochleistungsmischanlagen

Größe: 0.9 MB

Vorteile BHS Mischtechnik

  • Bewährte und zukunftssichere Maschinentechnologie
  • Chargenweise oder kontinuierliche Verfahrenstechnik
  • Hohe Homogenität in kurzer Zeit
  • Keine Einschränkung bei Betonrezepturen
  • Große Zahl an Referenzen
  • Niedrige Betriebskosten
  • Geschulte Serviceorganisation

BHS Technikum Mischtechnik

Link zu Versuche im BHS Technikum

Fachartikel

Über 300 m³ Festbeton pro Stunde

SILO WORLD
5/2013
November 2013
PDF (520 KB)
Über 300 m³ Festbeton pro Stunde

Größte containerisierte, umsetzbare Mischanlage der Welt bewährt sich bei der Firmengruppe Max Bögl in Neumarkt. Hier war man auf der Suche nach einer mobilen Mischanlage mit einer Leistung von mindestens 300 m³ Festbeton pro Stunde. Mobile Mischanlagen waren in der gewünschten Größenordnung zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht am Markt verfügbar. Da Bögl bereits bei anderen Projekten erfolgreich mit BHS zusammengearbeitet hatte, wurde Kontakt aufgenommen und diskutierte die Anforderungen an eine größere Anlage. In der Folge hat BHS ein vollkommen neues System mit containerisierten Modulen – die Twinmix 4.0 – konzipiert. Vom Auftragseingang bis zur Lieferung vergingen nur knapp 5 Monate.

Größe: 520 KB

Doppelwellenmischer für Kressbronn

DSB - Die Schweizer Baustoff-Industrie
06 | 2013
November 2013
PDF (210 KB)
Doppelwellenmischer für Kressbronn

Nach mehr als 30 Jahren hatte die Misch- und Wiegetechnik des Transportbetonwerks Kressbronn das Ende der technisch und wirtschaftlich sinnvollen Nutzungsdauer erreicht. Eine grundlegende Modernisierung stand an. Bisher waren alle sieben Werke, die die Gruppe im Bodenseeraum betreibt, mit Tellermischern ausgerüstet. Jetzt hat die Firmengruppe erstmals einen Doppelwellen-Chargenmischer von BHS-Sonthofen, installiert.

Größe: 210 KB

Doppelwellen-Chargenmischer für das Betonwerk Kressbronn

Beton- und Stahlbetonbau
108 (2013), Heft 8
August 2013
PDF (542 KB)
Doppelwellen-Chargenmischer für das Betonwerk Kressbronn

Nach mehr als 30 Jahren hatte die Misch- und Wiegetechnik des Transportbetonwerks Kressbronn das Ende der technisch und wirtschaftlich sinnvollen Nutzungsdauer erreicht und eine grundlegende Modernisierung stand an. Bisher waren alle sieben Werke, die die Gruppe im Bodenseeraum betreibt, mit Tellermischern ausgerüstet. Jetzt hat die Firmengruppe, in die das Betonwerk Kressbronn integriert ist, bei der Modernisierung der Mischanlage erstmals einen BHS-Doppelwellen-Chargenmischer installiert.

Größe: 542 KB
OK
Wir verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Bei Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Datenschutz