02.08.2010

Neu: IC Prozess

Bild der Maschine IC-Prozess

Zur Aufbereitung von Kühlgeräten haben wir unter der Bezeichnung "IC-Prozess" ein völlig neues Verfahren entwickelt, das auf der Messe IFAT ENTSORGA 2010 erstmals dem Markt vorgestellt wird. Die Zerkleinerung der Geräte erfolgt verschleißarm und kontinuierlich im BHS-Rotorshredder. Die Kühl- und Treibmittel werden mittels katalytischer Hydrolyse aufbereitet und in harmlose Substanzen umgewandelt. Es sind Durchsatzleistungen bis zu 150 Geräten/h möglich. Gegenüber der bisher üblichen Tiefkühlkondensation oder Aktivkohlefiltration ergeben sich Kosteneinsparungen von rund 50 %.

Online Kontaktanfrage
Angabe überprüfen
Angabe überprüfen
OK
Wir verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Bei Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Datenschutz